Toyota-Olympia-Flotte erhält erneut prominenten zuwachs

Bernadette Graf ist neue Toyota Markenbotschafterin

• „Judo-Gräfin‘‘ übernimmt Toyota Corolla TS Hybrid
• Fahrzeugübergabe in Wien

Judoka Bernadette Graf ist neue Markenbotschafterin von Toyota Austria. Die 3-fache EM-Bronzemedaillengewinnerin und Olympia-Fünfte von Rio 2016 nahm in Wien einen Toyota Corolla Touring Sports Hybrid in Empfang.

„Wir freuen uns, mit der erfolgreichen Olympionikin Bernadette Graf eine neue Markenbotschafterin für Toyota zu haben, die ab sofort mit dem sparsamen und zugleich dynamischen Corolla Hybrid unterwegs ist. Damit macht sie als Multiplikatorin auf unsere alternative Antriebsform aufmerksam, die das Beste aus den beiden Welten Benzin und Elektro perfekt vereint‘‘, sagt Heiko Twellmann, Geschäftsführer von Toyota Austria.

Bernadette Graf freut sich im Rahmen der Fahrzeugübergabe und sagt: „Ich musste nicht lange überlegen. Der Corolla Touring Sports Active Hybrid ist wie maßgeschneidert für mich: Die sparsame Hybrid-Version, der sportliche Charakter bis hin zum Royalrot, das ich bei meinem Nachnamen - Graf - einfach nehmen musste. Ich glaube, wir sind ein perfektes Duo. Auf den Sport umgelegt wäre der Corolla die Nummer eins der Weltrangliste. Keine andere Marke, kein anderes Modell wurde öfter verkauft‘‘.

Damit umfasst die Toyota Olympic Team Austria-Flotte insgesamt neun Top-AthletInnen, davon sieben aus dem Bereich Sommersport. Neben der 28-jährigen Innsbruckerin sind dies Sportschützin Olivia Hofmann, Kanutin Corinna Kuhnle, Karateka Bettina Plank, Siebenkämpferin Verena Preiner, Gymnastin Nicol Ruprecht sowie Diskus-Ass Lukas Weißhaidinger. Der Wintersport ist vertreten durch Skeleton-Profi Janine Flock und Rodel-Olympiasieger David Gleirscher.

Die zwölfte Generation (!) des Toyota Corolla, über die Generationen das meistverkaufte Modell weltweit, besticht durch sein dynamisches Design mit individuell unverwechselbarem Aussehen und blickt auf eine mehr als 50-jährige Geschichte zurück. Der neue Toyota Corolla verfügte als erstes Toyota Modell über gleich zwei Hybridantriebe: Neben der bekannten Variante mit 1,8-Liter-Benziner und 90 kW/122 PS Systemleistung gab es bereits zum Marktstart 2019 für Schrägheck und Kombi erstmals zusätzlich eine Hybridversion mit 2,0-Liter-Ottomotor und insgesamt 132 kW/180 PS zur Wahl.

Verpackt in ein dynamisches Designkleid, bietet die Neuauflage mehr Platz, Komfort und Sicherheit als die Vorgänger und eben zwei zukunfts-, aber schon heute alltagstaugliche Hybrid-Antriebe, die bei Verbrauch (WLTP: 4,5-5,3 Liter/100 km), CO2-Ausstoß (WLTP: 101-121 g/km) und Sicherheit Maßstäbe setzen.

Mehr über Toyota

Toyota vertieft Engagement bei Entwicklung von Brennstoffzellenbussen Toyota vertieft Engagement bei Entwicklung von Brennstoffzellenbussen Toyota Caetano Portugal (TCAP), das Joint Venture zwischen Toyota Motor Europe (TME) und Salvador Caetano, ist neuer Anteilseigner von CaetanoBus und Finlog. Die neue strategische Allianz mit den zwei portugiesischen Unternehmen wird den Ausbau der Wasserstoffmobilität in Europa weiter beschleunigen. Toyota Mirai Toyota Mirai Wasser als einzige Emission. Durch jahrzehntelange innovative Entwicklungsarbeit erreicht der neue Mirai dieses ehrgeizige Ziel. Sein Wasserstoffantrieb ist ein wahrer Pionier der sauberen Mobilität. Schwerer Brennstoffzellen-LKW für Nordamerika Schwerer Brennstoffzellen-LKW für Nordamerika Toyota und Hino entwickeln gemeinsam einen schweren Brennstoffzellen-LKW für den nordamerikanischen Markt. Toyota Unlocked Toyota Unlocked Aktuelle Information zu unseren Hygiene-Standards und Angeboten