Toyota Austria unterstützt Paralympics-Sieger Bil Marinkovic

• 1.250 Euro-Spende für Olympia-Training von Diskuswerfer Bil Marinkovic
• Bil Marinkovic auf dem Weg nach Tokio
• Unterstützung auch durch Diskus-Ass und Olympia-Starter Lukas Weißhaidinger

Toyota Austria, Sponsor des Österreichischen Paralympischen Committees (ÖPC) und des Österreichischen Olympischen Comités (ÖOC), unterstützt den Paralympics-Sieger aus 2004 Bil Marinkovic. Ende 2019 startete dieser ein Crowd Funding-Projekt, um seine Olympia-Teilnahme zu finanzieren. Mit Hilfe der Sport-Crowd Funding-Plattform „I believe in you“ hat der Wiener über 3.000 Euro gesammelt.

Toyota Austria hat einen Teil davon, nämlich 1.250 Euro an Bil Marinkovic übergeben, die im Rahmen einer Spendenaktion zum Teil durch Toyota-Mitarbeiter gesammelt wurden.

„Ich danke allen Unterstützern meines Projekts, vor allem Toyota, für diesen Spendenscheck, der es mir ermöglicht, mich noch professioneller auf die Paralympics vorzubereiten“ sagt Bil Marinkovic bei der Scheckübergabe und fügt hinzu: „Tokio ist mein nächstes großes Ziel, dort möchte ich die 40 Meter knacken und meine dritte Medaille holen.“

Dabei unterstützt ihn Diskus-Ass und Olympia-Starter Lukas Weißhaidinger als Freund und Mentor. „Ich kenne Bil schon seit Jahren, ein richtig cooler Typ. Es freut mich, dass er dem Sport so verbunden und mit so viel Herz und Leidenschaft dabei ist. Deshalb auch von meiner Seite ein großes Dankeschön an Toyota für die Unterstützung seines I believe in you-Projekts, das meinem Diskus-Kollegen die Möglichkeit gibt, noch einmal zu den Paralympics zu fahren und um die Medaillen zu werfen“ sagt Lukas Weißhaidinger im Rahmen der Spendenübergabe.

Bil Marinkovic

Schon früh in seinem Leben musste sich Bil Marinkovic (46) anpassen. Im Alter von sieben Jahren machte sich eine Netzhauterkrankung bemerkbar, mit 15 Jahren erblindete der Wiener fast zur Gänze. Er ließ sich aber von seiner Sehbehinderung nicht einschränken und stieg in die Leichtathletikszene ein. Speerwurf entwickelte sich dabei zu seiner Leidenschaft und seiner erfolgreichsten Disziplin. Neben mehreren WM- und EM-Medaillen war die Goldmedaille bei den Paralympics in Athen 2004 die Krönung. Seit 2012 ist Bil Marinkovic Diskuswerfer und holte im selben Jahr in London mit Bronze seine zweite Paralympics-Medaille.

More about

Toyota gewinnt den “Safety Best” Award Toyota gewinnt den “Safety Best” Award Bereits 92 Prozent aller in Europa verkauften Toyota Fahrzeuge sind mit Toyota Safety Sense ausgestattet. Über Toyota Über Toyota Toyota – die Weltmarke Toyota – die grünste Marke Toyota – die grünste Marke Von der Eco-Vision zum Technologieführer Alle Modelle Alle Modelle
Verwendung von Cookies

Auf der Toyota Österreich Website verwenden wir Cookies für erweiterte Funktionen und einen besseren Service. 

Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Cookie-Einstellungen können Sie hier ändern.