Rallye DNA

Aus der WRC geboren


Der Toyota GR Yaris bringt erprobte Technik und Design aus dem Motorsport direkt auf die Straße. Plattform und Motor sind komplett neu, ebenso wie die Radaufhängung, das aerodynamische Styling und der permanente Allradantrieb GR-FOUR. Mit hoher Leistung und geringem Gewicht ist der GR Yaris prädestiniert für erfolgreiche Renneinsätze und für begeisternde Fahrerlebnisse auf der Straße.

Vereint durch die Rallye


Das Schicksal brachte Tommi Mäkinen und Akio Toyoda im Jahr 2014 bei einer epischen Fahrt auf Eis zusammen. Der perfekte Start für Toyotas Rückkehr in die WRC.

GR-FOUR


Das GR-FOUR Allradsystem ist leicht, einfach aufgebaut und höchst flexibel: Das Antriebsmoment lässt sich theoretisch im Bereich zwischen 100:0 (reiner Vorderradantrieb) bis 0:100 (reiner Hinterradantrieb) verteilen – im Vergleich zu anderen Allradantrieben mit bedarfsgerechter Verteilung oder permanenten Allradsystemen mit Mittendifferenzial bringt das echte Performance-Vorteile. Optional ermöglichen Torsen-Differenziale an Vorder- und Hinterachse zudem die Aufteilung des Antriebsmoments zwischen den einzelnen Rädern einer Achse und bieten damit eine noch bessere Fahrkontrolle.

Im normalen Modus beträgt die Grundeinstellung 60:40 zwischen Vorder- und Hinterachse, im Sport-Modus wechselt die Verteilung auf ein heckbetonteres Verhältnis von 30:70, im Track-Modus ermöglicht die Verteilung von 50:50 schnelles wettbewerbsorientiertes Fahren auf Rennstrecken oder speziellen Etappen. Unabhängig von der Grundeinstellung passt sich die Drehmomentverteilung in allen Fahrmodi automatisch den jeweiligen Anforderungen, dem Fahrverhalten oder den Fahrbahnbedingungen an.

Neuer Turbomotor


Ein kleines Kraftpaket mit viel Motorsporttechnik sorgt im neuen GR Yaris für Vortrieb: Der neu entwickelte Turbo-Dreizylinder holt aus 1,6 Litern Hubraum 192 kW/261 PS und produziert ein maximales Drehmoment von 360 Nm. Technologien wie eine Kolbenbodenkühlung per Multi-Öldüse, Auslassventile mit großem Durchmesser und ein teilbearbeiteter Einlasskanal setzen das volle Potenzial des Triebwerks frei. Der leichte und kompakte DOHC-12V-Motor verfügt über einen Single-Scroll-Kugellager-Turbo und ist an ein auf hohe Drehmomente ausgelegtes Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt.

Design


Die Dachlinie und die rahmenlosen Türen sorgen für sportliche Coupé-Optik, Grill und Spoiler an der Front vermitteln echte Gazoo-Dynamik, und in den muskulösen Radhäusern sitzen 18 Zoll große Leichtmetallräder.

Made by Motomachi


Hergestellt wird der GR Yaris auf einer neuen, speziell für GR-Modelle vorgesehenen Linie im Werk Motomachi in Japan, der Geburtsstätte von Legenden wie dem Lexus LFA und Supra A80.

Mehr Informationen

Toyota Mirai Concept: 2. Generation Toyota Mirai Concept: 2. Generation Bis zu 30% mehr Reichweite, mehr Fahrspaß durch Heckantrieb, großzügige Abmessungen und stilprägendes Design. Neuer Toyota Corolla ist „Best of Mobility“ Neuer Toyota Corolla ist „Best of Mobility“ Hybridmodell gewinnt Leserwahl der Zeitschrift Vision Mobility Toyota stellt umfassende Mobilität für Tokio 2020 Toyota stellt umfassende Mobilität für Tokio 2020 Komplettes Portfolio elektrifizierter Fahrzeuge Toyota GR Supra GT4 startet 2020 Toyota GR Supra GT4 startet 2020 Neue Rennversion für den Kundensport
Verwendung von Cookies

Auf der Toyota Österreich Website verwenden wir Cookies für erweiterte Funktionen und einen besseren Service. 

Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Cookie-Einstellungen können Sie hier ändern.

OK