Kostenlose Probefahrt
In wenigen Klicks zu deinem Toyota
Konfigurator starten
Prospekte & Preislisten
Toyota Newsletter
My Toyota

Impressum

Toyota Austria GmbH

Information gem. § 5 ECG und Offenlegung gem. § 25 MedienG

Diensteanbieter/Autor/Gestalter/Medieninhaber

Toyota Austria GmbH 

Wienerbergstraße 11, Turm A, 23. OG 

1100 Wien

Kundenhotline Toyota (Montag bis Freitag: 9:00 - 17:00)

+43 (0) 5 0214 1 - 440 

Kontakt

kundenbetreuung@toyota.at 

Firmenbuch 

Firmenbuchnummer: 450317g 
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien

Mitglied der Wirtschaftskammer Österreich
  • Sektion Fahrzeughandel
  • Sektion Werbung und Kommunikation
  • Sektion Grosshandel mit KFZ-Teilen und Serviceeinrichtungen
Umsatzsteuer
  • Umsatzsteueridentifikationsnummer (UID): ATU70888701
Unternehmensgegenstand
  • Import von und Großhandel mit Kraftfahrzeugen und KFZ-Teilen
Anzuwendende Rechtsvorschriften

Gewerbeordnung (Abrufbar unter www.ris.bka.gv.at)

Copyright © 2002 - 2017

Die dargestellten Farben können je nach Monitor
und Bildschirmauflösung von den tatsächlichen
Farben abweichen.

Irrtümer und Tipp-Fehler vorbehalten.

Mehr über Toyota

Toyota Corolla gewinnt „Marcus 2020“ des ÖAMTC Toyota Corolla gewinnt „Marcus 2020“ des ÖAMTC Der ÖAMTC hat die besten Autos aus fünf Klassen jeweils mit einem „Marcus“ ausgezeichnet. Toyota gewinnt Branchen-Monitor 2020  in den Kategorien Autohändler und  KFZ-Marken-Werkstätten Toyota gewinnt Branchen-Monitor 2020 in den Kategorien Autohändler und KFZ-Marken-Werkstätten Der Branchen-Monitor 2020 umfasst insgesamt 10 Hauptkategorien aus unterschiedlichsten Bereichen. Toyota Austria überreicht Spendenscheck an MIVA Austria Toyota Austria überreicht Spendenscheck an MIVA Austria Spende unterstützt gemeinnützige MIVA-Aktivitäten für Mobilitätsprojekte weltweit Toyota baut Stadt der Zukunft –  Leben in Einklang mit Technologie und Natur Toyota baut Stadt der Zukunft – Leben in Einklang mit Technologie und Natur Toyota arbeitet an der Stadt der Zukunft: Auf einem 175 Hektar großen Gelände am Fuße des japanischen Mount Fuji will der Mobilitätskonzern eine Modell-Metropole bauen.