1. Toyota GAZOO Racing
  2. Toyota GAZOO Racing World Endurance Championship
Top Links
Top Links

Der Sieg ist erst der Anfang unseres Rennens

Er hinterlässt eine glorreiche Spur von Rekorden, darunter die schnellste jemals in Le Mans gefahrene Runde: der TS050 HYBRID. Nach seinem bemerkenswerten Hattrick beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans macht der legendäre Sportwagen Platz für seinen Nachfolger, den GR010 HYBRID.

Mehr Spannung, Herausforderungen, Spaß. Um unsere Hybridtechnologie stetig zu verbessern, formen und konstruieren wir immer wieder neu. Nicht selten verlassen wir dabei auch bekannte Pfade.

Weil es die härtesten Herausforderungen sind, die uns weiterbringen.

Aktuelle News, Videos und Events

HYBRID MIT AUSDAUER

Das überarbeitete Hybrid-Hypercar GR010 ist bereit, in der Langstrecken-Weltmeisterschaft 2022 mit sechs Rennen die Grenzen zu überschreiten. Der ultimative Test unserer fortschrittlichen Hybrid-Technologie.

Eine neue Ära: Hybrid Hypercars

Mit dem GR010 HYBRID beginnt eine neue, aufregende Ära in der Langstrecken-Weltmeisterschaft.


Motor:


3,5-Liter, Twin-Turbo, V6-Direkteinspritzer

Hybridsystem:

Allrad-Racing-Hybrid Powertrain – Gesamtleistung 500kW (680 PS)

Batterie:


Leistungsstarker Toyota Lithium-Ionen-Akku

Felgen & Reifen:


Vorne: 12,5 x 18 Zoll Magnesiumlegierungen, 29/71-18 Reifen
Hinten: 14 x 18 Zoll Magnesiumlegierungen, 34/71-18 Reifen

Warum Le Mans?

“Ich bin fest entschlossen dafür zu sorgen, dass Autos noch in den nächsten 100 Jahren noch Spaß machen."”

AKIO TOYODA, 2018

TEAM

 

Akio Toyoda

Team Vorsitzender/President Toyota Motor Corporation

Kazuki Nakajima

Vice Chairman TOYOTA GAZOO Racing Europe

Kamui Kobayashi

Teamchef & Fahrer

Auto: #7

Fahrer: Mike Conway
Land: UK
Größte Erfolge:  Siege auf den Rennstrecken von Monaco, Macau und Long Beach. Gewinner der Langstrecken-Weltmeisterschaft 2019–2021.  Sieger Le Mans 24 Hours 2021.

Auto: #7

Fahrer: Kamui Kobayashi
Land: Japan
Größte Erfolge: F1-Podestplatzierter, schnellste Runde in der Geschichte von Le Mans mit Pole Position in Le Mans 2017, Gewinner der Langstrecken-Weltmeisterschaft 2019–2021. Sieger Le Mans 24 Hours 2021.

Auto: #7

Fahrer: José María López
Land: Argentina 
Größte Erfolge: Gewinner der Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2014, 2015, 2016. Gewinner der Langstrecken-Weltmeisterschaft 2019–2021. Sieger Le Mans 24 Hours 2021.

Auto: #8

Fahrer: Sébastien Buemi
Land:  Switzerland
Größte Erfolge: Winning the 2014 and 2018-19 World Endurance Championship. Winner of Le Mans 24 Hours, 2018, 2019 and 2020.

Auto: #8

Fahrer: Brendon Hartley
Land: New Zealand
Größte Erfolge: Winning the 2017 and 2019-2020 World Endurance Championship. Winner of Le Mans 24 Hours, 2017 and 2020.

Auto: #8

Fahrer: Ryo Hirakawa
Land:  Japan
Größte Erfolge: Winning 2017 Super GT championship and 2012 All-Japan Formula three championship. Le Mans debut 2016.

TOYOTA GAZOO Rennfahrer Mike Conway erzählt eine Geschichte von Aufopferung und Rückschlägen und einer Leidenschaft für den Rennsport, die ihn von Anfang an angetrieben hat.

LERNKURVEN IM GRENZBEREICH 

Im Grenzbereich lernen wir sehr viel. Von der Energierückgewinnung über die Batteriekühlung bis zum Downsizing hilft uns die WEC, die Entwicklung unserer Hybrid-Serienfahrzeuge erheblich voranzutreiben.

GR Sport Modelle

Diese ausdrucksstarke Modellreihe, von TOYOTA GAZOO Racing inspiriert, bringt pure Dynamik in den Alltag. Jedes Modell wurde mit großer Sorgfalt entworfen und vereint ein einzigartiges, athletisches Design mit einem sportlichen Innenraum und einer hochwertigen Ausstattung.

Rennkalender 2022