Wie fährt sich ein hybrid im winter?

Fragen & antworten zum hybrid
Auf der sicheren Seite – auch bei niedrigen Temperaturen.

Auch im Winter bei niedrigen Temperaturen fährt ein Toyota Hybrid genauso zuverlässig wie ein Auto mit konventionellem Antrieb. Einer der Vorteile unseres selbstaufladenden Hybrid-Systems ist nämlich der intelligent gesteuerte Wechsel zwischen Elektro- und Benzinantrieb. Du musst dir also keine Gedanken machen, wenn es draußen kälter wird.

Und auch an die Fahrsicherheit speziell im Winter wurde gedacht. Die Toyota Hybrid-Fahrzeuge sind serienmäßig mit einer elektronischen Stabilitätskontrolle (VSC) und einer Antriebsschlupfregelung (TRC) ausgestattet, die dir helfen, die Kontrolle auf rutschigen oder vereisten Straßen zu behalten. Für noch extremere Wetterbedingungen bietet Toyota auch einen Hybrid mit Allrad an: den RAV4 Hybrid AWD, der einen zweiten, an der Hinterachse sitzenden Elektromotor zum Antrieb der Hinterräder besitzt – für noch mehr Grip und Stabilität auch bei ungünstigen Straßenverhältnissen.

Mehr Fragen & Antworten

Discover more about Toyota Hybrid

Toyota ist ‘‘Branchen-Champion 2021’’ Toyota ist ‘‘Branchen-Champion 2021’’ Toyota gewinnt zum zweiten Mal den Branchen-Monitor 2021 in den Kategorien Autohändler und KFZ-Marken-Werkstätten. Toyota GR Yaris Drifttraining auf Eis & Schnee Toyota GR Yaris Drifttraining auf Eis & Schnee Toyota Austria hat eine Kooperation mit ‘‘razoon racing gmbh’’ geschlossen, um das WRC-Feeling für die Kunden erfahrbar zu machen. Toyota segelt der Zukunft entgegen Toyota segelt der Zukunft entgegen Der Katamaran „Energy Observer“ arbeitet mit einem Mix aus erneuerbaren Energien und einem System, das aus Meerwasser kohlenstofffreien Wasserstoff erzeugt. Toyota vertieft Engagement bei Entwicklung von Brennstoffzellenbussen Toyota vertieft Engagement bei Entwicklung von Brennstoffzellenbussen Toyota Caetano Portugal (TCAP), das Joint Venture zwischen Toyota Motor Europe (TME) und Salvador Caetano, ist neuer Anteilseigner von CaetanoBus und Finlog. Die neue strategische Allianz mit den zwei portugiesischen Unternehmen wird den Ausbau der Wasserstoffmobilität in Europa weiter beschleunigen.