Jetzt unverbindlich testen Konfigurator starten Händler in Ihrer Nähe Newsletter abonnieren Mein Toyota

Toyota Frey

Die Geschichte

Die Geschichte von Toyota in Österreich.

1936


Der Beginn einer österreichischen Erfolgsgeschichte.
Ernst Frey gründet eine allgemeine Mechanikerwerkstätte am Rennweg in Wien.

Toyota Österreich 1936
1970


Der Beginn einer erfolgreichen Partnerschaft: In Japan, Nagoya wird das Abkommen mit der TOYOTA MOTOR CORPORATION unterzeichnet.

Am 8. August erfolgt schließlich die Ratifizierung der TOYOTA MOTOR COMPANY.

Toyota Österreich 1970
1971


TOYOTA nun auch in Österreich: Die Firma FREY übernimmt die Generalvertretung der damals noch völlig unbekannten japanischen Automarke.

Das Verkaufsziel von 2.000 Einheiten im ersten Jahr wird mit 4.000 Einheiten weit übertroffen.

1972


Der Verkauf wird mit 8.500 Einheiten gegenüber dem Vorjahr verdoppelt und ein Marktanteil von 4% erreicht. Die Händleranzahl wird auf 70 erhöht.

1979


Ein bedeutender Meilenstein wird mit der Auslieferung des 50.000sten Neuwagens gefeiert.
TOYOTA ist aus dem Straßenbild nicht mehr wegzudenken.

1986


Als einer der ersten Hersteller bietet TOYOTA in der Alpenrepublik Autos mit Katalysator an.

1989


Ein turbulentes TOYOTA-Jahr wird von den zwei Sondermodelln Sun und Fun eröffnet. Der 200.000 TOYOTA, ein brandneuer Corolla RV Wagon 4WD, trifft in Österreich ein.
Corolla RV Wagon 4WD-Modelle werden von ARBÖ und Gendarmerie schließlich als Einsatzfahrzeuge verwendet.


Das neue TOYOTA-Logo, als Symbol für Vereinigung von Kundenwunsch und Kundenzufriedenheit, ziert ab sofort die TOYOTA FREY-Importzentrale am Wiedner Gürtel, vis a vis vom Südbahnhof.

1990


Aufbruch in ein neues Jahrzehnt der Firmengeschichte:
Am 7. März erfolgt der Spatenstich für das neue TOYOTA-FREY-Importzentrum in Inzersdorf.

Toyota Spatenstich 1990
1991


Der 250.000 TOYOTA wird verkauft.

1992


In diesem Jahr findet, im Beisein von Eiji Toyoda, dem Vorsitzenden von TOYOTA MOTOR CORPORATION Tokio, die feierliche Eröffnung des neuen TOYOTA Importzentrums statt.

1994


Der 300.000ste TOYOTA - ein RAV4 - trifft in Österreich ein.

1999


Der neue Yaris erhält im Rahmen des "Großen Österreichischen Automobilpreises" Silber.
Prius erhält, als erstes in Serie gefertigtes Hybridfahrzeug der Welt, den ARBÖ-Umweltpreis.

Toyota 1999 in Österreich
2002


Die neu errichtete LEXUS HALL VIENNA wird feierlich ihrer Bestimmung übergeben.
Im Zuge der Feier wird die Firma FREY vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit geehrt und darf künftig das österreichische Staatswappen und Firmentitel führen.

2003


Am 4. November erhält der im März vorgestellte TOYOTA Avensis den "Großen Österreichischen Automobilpreis".

2006


Ein weiteres Jubiläum steht ins Haus - Toyota Frey feiert mit allen Handelspartnern 35 Jahre Toyota in Österreich. Ein festlicher Anlass, zu dem KR Friedrich Frey das Große Goldene Ehrenzeichen für die Verdienste um die Republik Österreich durch Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel verliehen wird. Untermalt wird der Festakt von den spektakulären Yamato - Drummers of Japan.

KR Friedrich Frey
2007


Toyota Frey Austria GmbH importiert den 500.000 Toyota nach Österreich. Mr. Tadashi Arashima, Präsident von Toyota Motor Europe, sowie Hirooki Fujiwara, Sales and Marketing Toyota Europe, besuchten Ende März 2007 Wien um Toyota Frey Austria zu diesem Meilenstein zu gratulieren.

500.000 Toyota in Österreich
2009


VertreterInnen der japanischen Wirtschaftselite trafen sich am 28.01. in der österreichischen Botschaft in Tokio. Der hochkarätige Besuch war dem Anlass entsprechend: Mit Fujio Cho, dem langjährigen Vorsitzenden der Toyota Motor Corporation, wurde eine außergewöhnliche Unternehmerpersönlichkeit Japans geehrt.

Cho wurde das Silberne Ehrenzeichen mit dem Stern für Verdienste um die Republik Österreich überreicht, das ihm von Bundespräsident Heinz Fischer für seine Verdienste um die österreichisch-japanischen Beziehungen verliehen worden war. Nationalratspräsidentin Barbara Prammer nahm die Ehrung vor und würdigte Fujio Cho als einen Brückenbauer. Die guten Beziehungen zwischen Österreich und Japan beruhten gleichermaßen auf wirtschaftlicher wie kultureller Basis. Beide Bereiche verkörpert Cho in besonderer Weise, sagte Prammer. Als Wirtschaftsmann und leidenschaftlicher Musikliebhaber habe er maßgeblich zur Förderung österreichischer Musikkultur beigetragen. Toyota unterstützt die Wiener Staatsoper mit einer Million Euro im Jahr.


Eigens für diese Ehrung aus Österreich angereist waren Toyota-Generalimporteur Kommerzialrat Friedrich Frey und Dr. Friedrich Frey.

Toyota Österreich 2009
Geschäftsführer Dr. Frey, Nationalratspräsidentin Barbara Prammer, Toyota Vorsitzender Fujio Cho, Firmenleitung KR Frey

Mit einer spektakulären Eröffnungsgala wurde am 6. Oktober die sechste Toyota Frey Niederlassung in Salzburg Aigen seiner Bestimmung übergeben. Unter dem Motto „Salzburg trifft Japan" boten „YAMATO-the Drummers of Japan" einen fulminanten Trommelwirbel, welcher die mehr als 350 geladenen Gäste begeisterte.

Als Ehrengast ließ es sich der im Juni des Jahres neu ins Amt berufene Präsident von Toyota Motor Europe, Mr. Didier Leroy nicht nehmen, dem neuen „grünen" Autohaus viel Erfolg zu wünschen. Salzburgs Star-Archtekt Dr.Volkmar Burgstaller gestaltete nicht nur eine neue Optik des gesamten Bauwerks durch „fließende Linien", sondern schuf insbesondere mittels innovativen Technologien das erste „Grüne Autohaus in Europa", welches mit Top-Werten bei Energieeffizienz und Nachhaltigkeit punkten kann.

/

Dem im Mai dieses Jahres vorgestellten zweiten Toyota-Vollhybrid-Modell, dem neuen Auris Hybrid wurde am 4. November in der Orangerie des Schloss Schönbrunn in Wien, der „Große Österreichische Automobilpreis" in der Kompaktklasse verliehen. Der Auris HSD überzeugte die Leser des ARBÖ-Magazins „Freie Fahrt" in ganz Österreich ebenso wie eine Fach- und Prominentenjury mit seinem sparsamen Benzinverbrauch von nur 3,8l/100km und seinem umweltfreundlichen CO2-Abgaswert von lediglich 89g/km.


TME-Präsident Didier Leroy besuchte daher innerhalb von 4 Wochen nochmals Österreich, um den begehrten Preis persönlich vom Präsidenten des ARBÖ, Herrn KR Dr. Heinz Hofer in Empfang zu nehmen. KR und Dr. Friedrich Frey unterstützen ihm dabei mit großer Freude.

/
2011


Im Jahr 2011 feiert Toyota Frey sein 40-jähriges Bestandsjubiläum und in erster Linie sollte damit ein Dankeschön an die knapp 210.000 bestehenden Toyota-Kunden zum Ausdruck gebracht werden. Die Jubiläumsaktion „Fahrtastisch“ bringt Toyota in Österreich im ersten Quartal des Jahres einen Zuwachs von mehr als 30%!


11. März Das Jahrhundert-Erdbeben in Fukushima und die darauffolgende Tsunami-Katastrophe mit der daraus resultierende Atomkraftwerk-Havarie, verursachte unsagbares Leid unter der betroffenen Bevölkerung in Japan. Toyota Frey spendet spontan einen Betrag von 100.000 EURO an das Rote Kreuz, um einen schnellen Beitrag zur Linderung der größten Not zu leisten.


21. Oktober In Wien Auhof öffnet die sechste Toyota Frey-Niederlassung in Wien und die insgesamt achte in Österreich ihre Pforten. 300m² Schauraum und ausreichend Freiraum für Neu- und Gebrauchtwagen bieten für Toyota-Interessenten aus dem westlichen Einzugsgebiet in Wien eine neue Aufstelle.


15. Juni Mit dem Eintrag der Firma „British Luxury Cars GmbH“ in Wien 3, Faradaygasse 1, ins Handelsregister übernimmt das Haus Frey den Vertrieb der Nobel-Sportwagenmarke ASTON MARTIN für Österreich.


30. September Der neue Yaris konnte anlässlich der großen Jahrestagung im Congress Center Messe Wien den österreichischen Toyota-Partnern präsentiert werden.

2012


Der 14. Juni gilt als Start in eine neue Toyota-Modelloffensive. In Melk am Wachauring lernte die gesamte österr. Toyota Organisation die neuen Hybridmodelle Yaris Hybrid, Prius+ Hybrid und Prius Plug-in kennen. Star des Toyota-Erlebnis Tages war jedoch der neue Toyota Sportwagen GT86, der auf der Rennstrecke ausgiebig getestet werden konnte.


Am 23. Oktober wurde am Firmenstandort in Inzersdorf das 555.555 Importfahrzeug von TOYOTA, ein Prius Plug-in Hybrid, präsentiert. Dr. Shoichiro Toyoda, von 1982 bis 1992 Präsident der TOYOTA Motor Corporation, und seine Gattin waren persönlich anwesend, um zu diesem feierlichen Anlass zu gratulieren.

Im Dezember wurden alle Toyota Partner zu einer Händlertagung in die prunkvollen Räume der Spanischen Hofreitschule eingeladen, wo insgesamt sieben neue Fahrzeuge exklusiv präsentiert wurden. Einen zusätzlichen Motivationsschub erhielten die Besucher von Alexander Wurz, der seit einem Jahr für Toyota Hybrid Racing fährt.

Prius Plug-in Hybrid
2013


Anfang 2013 erweitert Toyota Frey Auhof mit einer hochmodernen Werkstätte mit vier Werkbühnen das Angebot. Auf rund 400 Quadratmetern entstand in nur acht Monaten die erste Fertigteilwerkstätte in Österreich.


Im April besuchten 20 Nachwuchsführungskräfte der österreichischen Toyota Partner die Geburtsstätten von Toyota in Japan. Im Rahmen einer einwöchigen Arbeitsreise durchliefen die Automobilmanager das Programm "The TOYOTA Way in Sales and Marketing" das auf eindrucksvolle Art und Weise die Prinzipien "Customer First", "Kaizen" (kontinuierliche Verbesserung) und Genchi Genbutsu (an die Quelle gehen) vermittelt.


Jedermann fährt Toyota Hybrid: Cornelius Obonya, Schauspieler an den bekanntesten Theaterhäusern des Landes und Darsteller des "Jedermann" bei den Salzburger Festspielen, übernahm im Mai seinen neuen Prius+.


Am 14. Mai fand im Zuge der LEXUS IS 300h Roadshow die Präsentation der neuen LEXUS Mittelklasse Limousine in der Lexus Hall Vienna in einem gelungenen Ambiente statt.


Als Schauplatz für die europaweite Pressevorstellung des neuen LEXUS IS wurde Wien ausgewählt! Die erfolgreiche Pressekonferenz fand am 27. Mai 2013 in der Lexus Hall Vienna statt. Insgesamt durften wir 280 Journalisten bei dieser Presseveranstaltung begrüßen.

Ab Juni konnten Hybrid-Interessierte in der Ausstellung "Ziel:Null Emission" auf insgesamt 260m² Ausstellungsfläche im Schauraum von Toyota Frey Salzburg alles über die Vorteile, die Wirkungsweise und das Einsparungspotenzial der Hybrid-Technologie erfahren. Zu den Ausstellungshighlights zählten ein Schnittmodell eines Auris Hybrid, verschiedene E-Motoren, eine Hybridbatterie sowie ein kompletter Hybrid-Antriebsstrang.

/

Nach nur einem Jahr Bauzeit nimm Toyota Frey Amstetten im September den Betrieb auf. Auf rund 15.500m² Grundfläche entstand unter der architektonischen Leitung von Dr. Volkmar Burgstaller das wohl modernste Autohaus im Westen Niederösterreichs. Mr. Sudo ließ sich die Eröffnung nicht entgehen.

Im November knackte der Toyota Prius von Ökotaxi die Kilometer-Millionengrenze mit Reparaturkosten von 0 Euro. Seit der Anmeldung in 2007 und einer Fahrleistung von durchschnittlich 125.000 Kilometer pro Jahr, sind lediglich Kosten für Verschleißteile in Höhe von ca. 1.500 Euro angefallen. Dank dieser Vorteile hat Ökotaxi fast 300 Prius in seinen Fuhrpark übernommen.

/
2014

Auf der Vienna Autoshow im Jänner fand die Österreichpremiere des LEXUS GS 300h statt, welcher zugleich das 5.000 Importfahrzeug von LEXUS im 25-jährigen Jubiläumsjahr darstellte.

/

Ein Staraufgebot der Extraklasse präsentierte Toyota Frey Austria am 28. August mit der X-Night powered by AYGO Auto-Enthusiasten und Liebhabern gepflegter Club-Beats: Während auf der Bühne DJ Alle Farben und ein aufwändiges Showprogramm dem Partyvolk ordentlich einheizte, sorgte in der Fun Street der neue Toyota Aygo für beste Stimmung.

Im September konnte ein weiterer Meilenstein in der Geschichte von Toyota Frey Retail gesetzt werden. Insgesamt wurden in den vergangenen Jahren nämlich bereits 555 Lehrlinge (zum Beispiel als KFZ Techniker) ausgebildet. Damit ist Toyota Frey Retail einer der erfolgreichsten Ausbildungsbetriebe des Landes.

Premiere vor österreichischem Publikum feierte der neue LEXUS NX 300h bei seiner Österreich Tour vom 01.09. - 09-09.14. Am Freitag, den 5. September wurde der neue Premium SUV nach langem Warten in der Lexus Hall Vienna ganz unter dem Motto "Dreaming about the Future" präsentiert. Bei gut 250 interessierten Gästen aus dem Raum Wien und Niederösterreich und einem dementsprechend großen Interesse, war das zweite NX Modell vor Ort nicht wegzudenken. Ein gelungenes Ambiente und ein außergewöhnlicher Show Act machten die Präsentation zu einem Highlight, welches sicher niemand so schnell vergessen hat.

Im Oktober feierte Toyota Frey sein zehnjähriges Jubiläum in Wr. Neustadt mit einem großen Jubiläumsfest. Wachstum durch Kundenzufriedenheit - mit dieser Philosophie stärkt das Autohaus auch den Wirtschaftsstandort Wiener Neustadt. "Zufriedene Kunden sind das oberste Ziel von Toyota und dem Team in Wr. Neustadt", bestätigt KR Friedrich Frey.

/
Unsere Cookie Richtlinien Wir verwenden Cookies, damit unsere Website besser bedienbar wird. Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden Sie unsere Website ganz normal weiter, sonst besuchen Sie bitte unseren "Cookie" Bereich.