Jetzt unverbindlich testen Konfigurator starten Händler in Ihrer Nähe Newsletter abonnieren Mein Toyota

Toyota Safety Sense

In sicheren Händen.

Mit Toyota Safety Sense bieten wir ein neu entwickeltes Paket an Technologien, um in einem breiten Spektrum von Verkehrssituationen Unfälle zu verhindern oder deren Folgen zumindest zu mildern.


Alle Fahrzeuge, die mit Toyota Safety Sense ausgestattet sind, werden ein Pre-Collision System (PCS) und einen Spurwechselwarner (LDA) an Bord haben. Für Fahrzeuge, die mit Radarsystemen ausgestattet sind, wird das Sicherheitspaket Toyota Safety Sense um einen adaptiven Tempomat (ACC) und PCS mit Fußgängererkennung erweitert. Um die Sicherheit und den Fahrkomfort weiter zu verbessern, verfügen einige Modelle über ein automatisches Fernlichtsystem (AHB) und einen Verkehrszeichen-Assistenten (RSA).

Pre-Collision System (PCS)

Erkennt Objekte vor dem Fahrzeug und reduziert die Gefahr eines Zusammenstoßes. Wenn die Möglichkeit einer Kollision besteht, wird der Fahrer mit akustischen und optischen Warnsignalen zum Bremsen aufgefordert. PCS bereitet auch das Bremssystem vor, um die Bremskraft zu erhöhen, sobald der Fahrer das Bremspedal betätigt. Reagiert der Fahrer jedoch nicht rechtzeitig, betätigt das System automatisch die Bremsen, um die Geschwindigkeit um rund 30 km/h zu verringern oder das Auto ganz zum Stillstand zu bringen. So können Kollisionen verhindert oder deren Folgen gemildert werden.

Spurwechselwarner (LDA)

Überwacht Fahrbahnmarkierungen und hilft dabei, Unfälle zu vermeiden, die durch das Verlassen von Fahrspuren entstehen können. Verlässt das Fahrzeug die Spur, ohne dass der Blinker betätigt wird, warnt LDA den Fahrer mit einem akustischen und optischen Signal. Je nach Modell kann auch in den Lenkeinschlag eingegriffen werden..

Automatisches Fernlichtsystem (AHB)

Hilft dabei, ausgezeichnete Sicht bei Nachtfahrten sicherzustellen. Es erkennt sowohl die Scheinwerfer entgegenkommender Fahrzeuge als auch die Heckleuchten vorausfahrender Fahrzeuge sowie die Straßenbeleuchtung. Darauf abgestimmt wechselt es automatisch zwischen Abblend- und Fernlicht, um andere Fahrer nicht zu blenden.

Verkehrszeichen-Assistent (RSA)

Unterstützt den Fahrer, indem es ihm immer die bestmöglichen Informationen zur Verfügung stellt, auch wenn er ein Verkehrszeichen übersehen hat. Unter anderem identifiziert der Verkehrszeichen-Assistent: Geschwindigkeitsbegrenzung, Überholverbot, Informationen zum Straßenzustand sowie Schnellstraßen und Autobahnschilder.

Pre-Collision System mit Fußgänger-Erkennung

Das Pre-Collision System mit Fußgänger-Erkennung nutzt eine Kamera und einen Radar um Unfälle mit Fußgängern zu vermeiden. Im Falle einer möglichen Kollision wird der Fahrer mit akustischen und optischen Signalen zum Bremsen aufgefordert. Zusätzlich wird auch das System vorbereitet, um die Bremskraft zu erhöhen sobald der Fahrer das Bremspedal betätigt.

Adaptiver Tempomat

Der adaptive Tempomat sorgt dafür, dass das Fahrzeug automatisch einen Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug wahrt, indem er deren Geschwindigkeit ermittelt. Das System nutzt die Frontkamera und das Milimeterwellen-Radar zur Abstandsmessung und ist in der Lage, unmittelbar vorausfahrende Fahrzeuge von solchen zu unterscheiden, die sich auf der benachbarten Fahrspur befinden. Verringert sich der Abstand zum Vordermann, bremst das System automatisch ab.

Unsere Cookie Richtlinien Wir verwenden Cookies, damit unsere Website besser bedienbar wird. Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden Sie unsere Website ganz normal weiter, sonst besuchen Sie bitte unseren "Cookie" Bereich.