Jetzt unverbindlich testen Konfigurator starten Händler in Ihrer Nähe Newsletter abonnieren Mein Toyota

Mission Titelverteidigung

Toyota setzt bei Langstrecken-WM auf bewährte Fahrertrios

Toyota Racing hat eine klare Mission: Titelverteidigung heißt das Ziel bei der Langstrecken-Weltmeisterschaft 2015!

Das Wichtigste in Kürze:
  • Fahrer-Weltmeister im Toyota TS040 Hybrid mit Startnummer 1
  • Wurz, Sarrazin und Conway teilen sich zweites Fahrzeug
  • Neue Saison startet am 12. April 2015 im britischen Silverstone

Das in Köln beheimatete Motorsport-Team geht wieder mit zwei Toyota TS040 Hybrid in die neue Saison und setzt auf die bewährten Piloten. Die beiden Fahrer-Weltmeister Anthony Davidson und Sébastien Buemi starten, wie es sich für den Titelverteidiger gehört, im Fahrzeug mit der Nummer 1. Unterstützt werden sie vom Japaner Kazuki Nakajima, der im vergangenen Jahr mit einem achten Rang seine beste WEC-Gesamtplatzierung aller Zeiten feiern konnte.

Den zweiten Toyota TS040 Hybrid mit der Startnummer 2 teilen sich Alex Wurz, Stéphane Sarrazin und Mike Conway. Die Test- und Ersatzfahrer werden in den kommenden Wochen bekanntgegeben.

Toyota Racing hatte im vergangenen Jahr als erster japanischer Hersteller überhaupt die seit 1953 ausgetragene Langstrecken-Weltmeisterschaft gewonnen und sicherte sich sowohl den Fahrer- als auch den Konstrukteurs-Titel. Es war zudem für die Marke Toyota der erste internationale Erfolg im Motorsport seit 15 Jahren.

Die neue Saison startet am 12. April 2015 im britischen Silverstone und wird in diesem Jahr am 30. August 2015 auch am Nürburgring Station machen.

Unsere Cookie Richtlinien Wir verwenden Cookies, damit unsere Website besser bedienbar wird. Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden Sie unsere Website ganz normal weiter, sonst besuchen Sie bitte unseren "Cookie" Bereich.