Jetzt unverbindlich testen Konfigurator starten Händler in Ihrer Nähe Newsletter abonnieren Mein Toyota

Genfer Automobilsalon

Toyota präsentiert den neuen Avensis und Auris

Neben dem markanteren und kraftvolleren Design bieten die kompakten Toyota Erfolgsmodelle einen markant aufgewerteten Innenraum sowie neue Komfort- und Sicherheitsmerkmale.

  • Neuer Auris und Avensis komplettieren Verjüngung der Toyota Kernbaureihen
  • In Europa für Europa entwickelt und gebaut
  • Neue Motoren kombinieren Effizienz und Fahrspaß
Der neue Auris: Toyota präsentiert gründlich überarbeitete Kompaktbaureihe

Herzstück des als Schräghecklimousine und als Kombi (Touring Sports) angebotenen Toyota Auris bleibt der Vollhybridantrieb. 2014 entschied sich rund die Hälfte aller Auris Kunden für diese ebenso fortschrittliche wie effiziente Variante.

Komplettiert wird das Antriebsprogramm durch neue Benzin- und Dieselmotoren. Sie sind auf lebhafte Leistungsentfaltung und geringen Verbrauch ausgelegt und garantieren damit in jedem Fall eine perfekte Lösung – ganz gleich welche Antriebsart der Kunde bevorzugt.

/
Der neue Avensis: Jetzt mit noch mehr Komfort und Sicherheit

Der neue Toyota Avensis feiert ebenso sein Debüt auf dem Genfer Salon. Mit innovativer Komfort- und Sicherheitsausstattung sowie neuen Motoren, die Effizienz und Fahrspaß kombinieren, soll das Flaggschiff der Marke Privat- und Firmenkunden gleichermaßen überzeugen.

Das umfangreich überarbeitete Mittelklassemodell ist ein echter Europäer: Es wurde im Forschungs- und Entwicklungszentrum der Marke in Belgien entwickelt und im Toyota Design Studio ED2 in Frankreich designt.

Nach der Einführung des Aygo und des Yaris im vergangenen Jahr vervollständigt Toyota mit den stark überarbeiteten Modellen Auris und Avensis die Verjüngung der Kernbaureihen für den europäischen Markt. Produziert werden Auris und Avensis im britischen Toyota Werk in Burnaston.

/
Unsere Cookie Richtlinien Wir verwenden Cookies, damit unsere Website besser bedienbar wird. Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden Sie unsere Website ganz normal weiter, sonst besuchen Sie bitte unseren "Cookie" Bereich.