Brennstoffzelle

Durchbruch für haltbarere Brennstoffzellen

In der Brennstoffzellen-Forschung ist Toyota ein wichtiger Durchbruch gelungen, der zu effizienteren und haltbareren Brennstoffzellen führen könnte.

Neue Erkenntnisse steigern Effizienz und Haltbarkeit der Brennstoffzelle

In der Brennstoffzellen-Forschung ist Toyota ein wichtiger Durchbruch gelungen, der zu effizienteren und haltbareren Brennstoffzellen führen könnte. Toyota und das Japan Fine Ceramics Center (JFCC) haben eine neue Beobachtungstechnik entwickelt, die es Forschern erlaubt, das Verhalten von Platinpartikeln in Nanometer-Größe bei chemischen Reaktionen in der Brennstoffzelle zu überwachen.

Die Stromerzeugung in einer Brennstoffzelle beruht auf einer chemischen Reaktion zwischen dem Luftsauerstoff und dem Wasserstoff aus dem Fahrzeugtank. Platin wird dabei als Katalysator benötigt, um diese Reaktion stabil zu gestalten.

In Dauerhaltbarkeitstests zeigte sich jedoch dass die Leistung einzelner Zellen nachlassen kann. Als Grund dafür wurde eine verringerte Reaktionsfähigkeit des Platin-Materials identifiziert, die dadurch entsteht, dass sich die einzelnen Platin-Teilchen zu immer größeren Strukturen verbinden. Die chemisch wirksame Oberfläche wird dadurch mit der Zeit immer kleiner.

Die sogenannte Vergröberung der Platin-Nanoteilchen konnte bisher nur durch einen Vorher-Nachher-Vergleich festgestellt werden. Ohne Einblicke in den Prozess, der zu dieser Vergröberung führte, konnten nur Vermutungen zu den Ursachen angestellt werden. Die neue Beobachtungsmethode hingegen kann dabei helfen, Punkte auf dem Karbonträgermaterial zu entdecken, an denen sich das Platin zusammenschließt, und auch die jeweilige Stromabgabe während des Vergröberungsprozesses zu identifizieren.

Die neue Methode kann auch dazu beitragen, die unterschiedlichen Eigenschaften verschiedener Trägermaterialien zu analysieren. Ziel ist es, aus den Beobachtungen Maßnahmen abzuleiten, die zur Verbesserung von Leistungsfähigkeit und Haltbarkeit des Katalysatormaterials und damit der Brennstoffzelle selbst führen.

Toyota ist Innovation

Auf dem Weg zum autonomen Fahren Auf dem Weg zum autonomen Fahren Toyota eröffnet drittes Forschungsinstitut in den USA Toyota gründet neues Datenunternehmen Toyota gründet neues Datenunternehmen Toyota Connected kooperiert mit Microsoft Keine Angst vor Kälte Keine Angst vor Kälte Toyota Mirai geht in Schweden und Norwegen an den Start Toyota gründet neues Unternehmen im Silicon Valley Toyota gründet neues Unternehmen im Silicon Valley Forschung und Entwicklung im Bereich künstliche Intelligenz. ARBÖ-Umweltpreis geht an Toyota Mirai ARBÖ-Umweltpreis geht an Toyota Mirai Die einzige Emission des ersten Brennstoffzellenautos von Toyota ist Wasser. Toyota Mirai Toyota Mirai Dieses Brennstoffzellen Fahrzeug läutet ein neues Zeitalter ein: entdecken Sie den Toyota Mirai. Toyota Mirai ist die Innovation des Jahrzehnts Toyota Mirai ist die Innovation des Jahrzehnts Center of Automotive Management wählt die 100 besten Neuerscheinungen. Auf dem Weg zum schadstoff-freien Nahverkehr Auf dem Weg zum schadstoff-freien Nahverkehr Toyota Brennstoffzellenbus im Praxistest Toyota ist unangefochtener Patent-Weltmeister Toyota ist unangefochtener Patent-Weltmeister Jedes vierte Patent kommt von dem japanischen Konzern Die Zukunft erreicht Europa Die Zukunft erreicht Europa Toyota Mirai ist angekommen Verbesserter Toyota Assistenz-Roboter unterstützt Menschen im Alltag Verbesserter Toyota Assistenz-Roboter unterstützt Menschen im Alltag Entwicklung geht in die entscheidende Phase Toyota Mirai ist verbrauchsärmstes Serienbrennstoffzellenfahrzeug Toyota Mirai ist verbrauchsärmstes Serienbrennstoffzellenfahrzeug Bestwerte für den Toyota Mirai: Das erste Brennstoffzellenfahrzeug der Marke verbraucht kombiniert lediglich 0,76 kg Wasserstoff auf 100 Kilometern. Toyota Mirai: die Mobilität der Zukunft Toyota Mirai: die Mobilität der Zukunft Das neue Brennstoffzellen-Fahrzeug erobert die Straßen und läutet ein neues Zeitalter ein. Toyota Touch 2 Toyota Touch 2 Toyota Touch 2 ermöglicht Ihnen, auf Fingerdruck eine Welt von Information und Unterhaltung zu sich zu holen.
Unsere Cookie Richtlinien Wir verwenden Cookies, damit unsere Website besser bedienbar wird. Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden Sie unsere Website ganz normal weiter, sonst besuchen Sie bitte unseren "Cookie" Bereich.