Jetzt unverbindlich testen Konfigurator starten Händler in Ihrer Nähe Newsletter abonnieren Mein Toyota

Toyota auf dem Genfer Automobilsalon 2015

2 Weltpremieren, innovative Technologie und das Auto der Zukunft

Toyota Fans werden bei unserem Messestand auf dem 85. Genfer Automobilsalon nicht enttäuscht.

Kurze Infos

Wer es nicht persönlich nach Genf schafft, hat dennoch einen Grund zur Freude. Mit unserem Social Stream könnt ihr unsere Highlights in Echtzeit mitverfolgen. Hier findet ihr Facebook Postings, Tweets, Instagram Fotos, Videos und vieles mehr direkt vom Toyota Messestand.

Zwei Weltpremieren
Nicht nur eine, sondern gleich zwei Modelle feiern ihre Weltpremiere in Genf: der neue Avensis und Auris zeigen sich im neuen Gewand und komplettieren damit die Verjüngung der Toyota Kernbaureihen.
Der neue Avensis
Der neue Avensis wurde grundlegend überarbeitet. So zeigt er sich nun in einem dynamischeren Karosseriedesign mit Leuchten in LED-Technologie, der Innenraum wurde komplett neu gestaltet. Außerdem wurde der neue Avensis mit umfangreich überarbeiteten Sicherheits- und Assistenzsystemen ausgestattet, um im Euro NCAP Crashtest eine 5-Sterne Wertung zu erzielen. Im Rahmen des neuen Toyota Safety Sense sind alle Modelle serienmäßig auf ein Plus an aktiver Sicherheit ausgelegt.
Avensis 2015
Der neue Auris

Auch der neue Auris ist ein wahrer Hingucker. Entsprechend der Wettbewerbsentwicklung und der sich ändernden Kundenbedürfnisse hat Toyota bei der Überarbeitung des Auris fünf Schwerpunkte gesetzt: das Design, die wahrnehmbare Qualität, der Hybridantrieb, die Sicherheitsausstattung und das Motorenangebot.

Herzstück des als Schräghecklimousine und als Kombi (Touring Sports) angebotenen Auris bleibt der Vollhybridantrieb. 2014 entschied sich rund die Hälfte aller Auris Kunden für diese fortschrittliche wie effiziente Variante. Komplettiert wird das Antriebsprogramm durch neue Benzin- und Dieselmotoren. Sie sind auf lebhafte Leistungsentfaltung und geringen Verbrauch ausgelegt und garantieren damit in jedem Fall eine perfekte Lösung – ganz gleich welche Antriebsart Sie bevorzugen.

Der neue Auris 2015
Das Brennstoffzellenauto: Toyota Mirai
Die Zukunft ist da und sie heißt Mirai! Der viersitzige Toyota Mirai feiert seine Europapremiere auf dem Genfer Automobilsalon. Mit einer Systemleistung von 113 kW/154 PS bietet er identische Fahrleistungen und eine vergleichbare Reichweite wie konventionell angetriebene Fahrzeuge, stößt dabei aber weder CO2 noch Schadstoffe aus. Die Brennstoffzelle wandelt Wasserstoff in elektrische Energie um, die dann den E-Motor antreibt. Als Emission entsteht lediglich Wasserdampf.
Mirai
Ein Muss für Motorsportfans
Ein Treffpunkt für Motorsport-Fans wird der Messestand auch durch den ausgestellten TS040 HYBRID, mit dem das WEC Team nicht nur fünf von insgesamt acht Saisonläufen gewann, sondern auch vier Pole Positions, 12 Podestplätze und vier Mal die schnellste Rennrunde holte.
Unsere Cookie Richtlinien Wir verwenden Cookies, damit unsere Website besser bedienbar wird. Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden Sie unsere Website ganz normal weiter, sonst besuchen Sie bitte unseren "Cookie" Bereich.