SORA – ELEKTRIFIZIERTER BRENNSTOFFZELLEN-BUS 
Eine saubere Zukunft entsteht, wo Wasserstoff auf sauerstoff trifft.
Wir treiben die Zukunft mit brennstoffzellenbetriebenem Nahverkehr voran, der die traditionellen mit Benzin betriebenen Busse ersetzt. Sora (ein Akronym für den Wasserkreislauf: Sky (Himmel), Ocean (Ozean), River (Fluss), Air (Luft)) ist in Tokio unterwegs und bringt die Passagiere in eine emissionsfreie, komfortable und stilvolle Mobilität der Zukunft.
Antrieb
Toyota Brennstoffzellen-Technik
Sicherheit
Kollisionswarn-System
Kapazität
79 Personen
NACHHALTIGKEIT
Komfortabel und umweltbewusst.
Angetrieben von sauberem, erneuerbarem Wasserstoff, verkörpert der Sora Bus, was die Zukunft des Verkehrs leisten kann. Es geht nicht nur darum von A nach B zu kommen, sondern darum einen Weg sozialer, nachhaltiger, fortschrittlicher und zugänglicher für alle zu machen. Das ist die Essenz unseres Designs, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Es ist die Zukunft der Mobilität, und sein einziges Nebenprodukt ist Wasser.
Sora: Sky, Ocean, River, Air
TECHNOLOGIE
Intelligenter unterwegs.
Der futuristische Stil und die markanten LED-Lichter sehen nicht nur gut aus, sondern können in \"intelligenten Konvois\" miteinander kommunizieren. So sparen die Sora Busse Energie und optimieren Pendelfahrten. Sie können als Stromquelle im Notfall eingesetzt werden und bieten 235 kWh.* Und im Inneren fahren die Sitze bei Nichtgebrauch (erstmals in Japan) automatisch ein und schaffen Platz für stehende Passagiere und Kinderwagen.
*Die lieferbare Energie und Menge können je nach Leistung des Netzteils, der verbleibenden Wasserstoffmenge und dem Stromverbrauch variieren.