LQ
Konzeptfahrzeug.
Stellt eine emotionale Bindung zum Fahrer her
In der Vergangenheit beruhte unsere Liebe zu Autos auf der Fähigkeit, uns in ferne Länder zu bringen und Abenteuer auf der Straße zu ermöglichen. Fortschrittliche Technologien geben uns heute die Möglichkeit, den Lifestyle unserer Kunden mit neuen Möglichkeiten der Begeisterung zu verbinden. Mit dem LQ ist Toyota stolz darauf, ein Fahrzeug anzubieten, das ein personalisiertes Erlebnis bietet. Ein Fahrzeug, das die individuellen Mobilitätsbedürfnisse jedes Fahrers erfüllt und eine noch engere Verbindung zwischen Mensch und Fahrzeug herstellt.
Antrieb
Elektrobatterie-Fahrzeug
Reichweite im Elektromodus
Voraussichtlich 300 km
Sitzplätze
4
Yui - Mobilitätsexperte und K.I.-Programm
„LQ“ ist ein Konzeptfahrzeug, das fortschrittliche Technologien nutzt, um eine emotionale Bindung zwischen Fahrzeug und Fahrer aufzubauen – unter dem Motto „Lernen, wachsen, lieben“. Der LQ ist mit automatisierten Fahrfunktionen und „Yui“ ausgestattet – ein leistungsstarker interaktiver Helfer mit künstlicher Intelligenz. Er wurde entwickelt, um vom Fahrer zu lernen und ein personalisiertes Mobilitätserlebnis zu bieten. Der Name „LQ“ steht für die Hoffnung von Toyota, dass die Entwicklung zukünftiger Fahrzeuge sowie die Beziehung zwischen Auto und Fahrer verbessert wird.
Technologie, die Sicherheit und ein komfortables Mobilitätserlebnis bietet.
Der LQ ist nicht nur mit einer automatisierten Fahrfunktion ausgestattet, sondern auch mit einem automatisierten Park-Assistenten – für mehr Barrierefreiheit und Komfort. Das Augmented Reality Head-Up-Display (AR-HUD) erweitert den Bereich des Informationsdisplays für den Fahrer und unterstützt so eine sichere Fahrt. Das fortschrittliche Sitzsystem des LQ besteht aus mehreren aufblasbaren Elementen, die in den Sitz integriert sind, und einer Sitzklimaanlage. Beide helfen, den Fahrer je nach Fahrsituation wach oder entspannt zu halten.
Intuitive Kommunikation.
Der LQ nutzt die Dach- und Bodenmattenbereiche als intuitive Kommunikationsplattform für den Informationsaustausch zwischen Fahrzeug und Fahrgästen. Die eingebettete Beleuchtung zeigt verschiedene Farben an, um den automatisierten oder manuellen Fahrmodus anzuzeigen. Die Fußräume werden unterschiedlich beleuchtet, um anzuzeigen, auf welchen Fahrgast „Yui“ reagiert. Der LQ kann auch Informationen, wie z. B. den Zustand der Straßenoberfläche, an Personen innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs übermitteln, indem es das digitale Mikrospiegelgerät (DMD) in den Scheinwerfern verwendet. Das System kann eine Million winziger eingebetteter Spiegel aktivieren, um auch komplexe Elemente auf die Straße zu projezieren.
Stilvoll – innen und außen
Der Innenraum des LQ wurde mit einer futuristischen, nach vorne gerichteten Silhouette gestaltet, die „Yui“ in der Mitte des Armaturenträgers platziert. Fließende Linien verbinden Innen- mit Außenbereich. Das minimalistische Interieur überzeugt mit glatten Oberflächen und Elementen wie Lüftungsöffnungen für Klimaanlagen, die hinter unsichtbaren Gittern verborgen sind. Die 3D-gedruckte Mittelkonsole wird durch Strukturoptimierungen verstärkt und bietet optimale Festigkeit sowie einen fortschrittlichen Fahrzeuginnenraum mit weniger für den Fahrer sichtbaren Stützstrukturen. Die Außentüren bestehen aus Glas, das sich nahtlos in den Innenraum des Fahrzeugs einfügt und ein integriertes, elegantes Design schafft.