JPN TAXI
Komfort – im traditionellen Design veranktert.
JPN Taxi ist eine neue Taxiflotte in Japan, die für eine Vielzahl von Fahrgästen konzipiert wurde – von Kindern über ältere Menschen bis hin zu Rollstuhlfahrern. Mit einem aktuellen Design und modernen Funktionen soll es die typischen Taxis ersetzen, für die Japan bekannt ist. Die in der traditionellen Farbe von Koiai (Indigo) lackierten Taxis sehen traditionell aus, bieten aber gleichzeitig moderne Annehmlichkeiten.
Motor
Elektro-Hybrid
Kraftstoffverbrauch
19.4 km/l
Breite Schiebetür
Motorisiert
FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG
Codename: Team Rickshaw.
Das Team von Toyota Ingenieuren, mit dem Codenamen Team Rickshaw, implementierte genchi genbutsu: Das bedeutet \"zur Quelle gehen, um die Fakten zu erfahren\". Sie beobachteten Taxiunternehmen, Sozialeinrichtungen sowie Experten in ganz Japan und führten Feldstudien über die Taxinutzung in Großstädten an Touristenattraktionen, von Katastrophen betroffenen Orten und Krankenhäusern durch. Sie fuhren auch bei Taxifahrern mit, um ihre Erfahrungen hautnah zu machen. Alles, um ein besseres Taxi zu entwickeln. 
Ein universelles Design für alle.
BARRIEREFREIHEIT
Ein universelles Design.
Das JPN Taxi wurde mit Blick auf die Barrierefreiheit für eine Vielzahl von Fahrgästen entwickelt. Es verfügt über eine verstaubare Rollstuhlrampe sowie viel Platz für alle Gäste. Diese Art von barrierefreiem Design ist entscheidend für eine Zukunft der erweiterten und fortgeschrittenen Mobilität. Und es wird für die kommenden Olympischen und Paralympischen Spiele in Tokio 2020 ausgestellt.