1. Gazoo racing
  2. Toyota GR Supra
  3. Racing DNA
Alles auf einen Blick
Alles auf einen Blick

Rennsport DNA

Lektionen von der Rennstrecke

Der neue, von TOYOTA GAZOO Racing produzierte Toyota GR Supra profitiert von Rennerfahrungen und ist ein waschechter Sportwagen, mit dem Sie sowohl auf der Rennstrecke als auch auf offener Straße aufs Ganze gehen können.

Das sagen die profis

Von WRC- und WEC-Stars über Drift-Champions bis hin zu TV-Stars haben wir einige der weltweit einflussreichsten Fahrer auf der Rennstrecke versammelt, um ihnen einen ersten Vorgeschmack auf den neuen Toyota GR Supra zu geben. Neben den ersten Eindrücken von unserem neuen Sportwagen erklären die Rennprofis, welche Bedeutung der Name Supra in ihrem Leben hat, in dem sich alles um Geschwindigkeit dreht.

GR Supra Racing Concept

Das GR Supra Racing Concept wurde auf dem Genfer Auto-Salon 2018 vorgestellt. Er wartet mit einem puristischen Frontmotor, Heckantrieb, fortschrittlicher Leichtbauweise sowie einem wettbewerbsorientierten Interieur auf und weiß so unseren Spaß am Fahren perfekt auszudrücken.

'Racing Supra' - Der Supra im Rennen

Diese Worte erinnern eine ganze Generation von Motorsportfans und Gran-Turismo®-Spielern nostalgisch an die legendären Castrol TOMS Supra GTs und kampferprobten Supra GT LMs aus den 90er-Jahren.

Der GR Supra schaffte es jedoch erst in den frühen 80er-Jahren in den Motorsport. Obwohl die vierte Generation des GR Supra die mit Abstand erfolgreichste im Motorsport war, konnten auch die Modelle A60 und A70 in verschiedenen Renndisziplinen beachtliche Erfolge verbuchen, z. B. in der Tourenwagen-Europameisterschaft und der Rallye-Weltmeisterschaft (kurz WRC).

Rallye

Nach dem frühen Erfolg von Per Eklund in einem Celica Supra bei der Britischen Rallye Weltmeisterschaft feierte der A70 GR Supra sein Debüt in der Gruppe A und erwies sich zb bei der berühmt-berüchtigten Safari Rallye als besonders standhaft. 

Touring car

Der berühmte Tourenwagenfahrer Win Percy gewann 1984 die British Saloon Car Championship in einem A60 Celica Supra. Ein Jahr später zog der Motorradrennfahrer Barry Sheene große Menschenmassen an, die sehen wollten, wie sich die Zweirad-Legende am Steuer des Celica Supra machen würde. 

Le Mans
Le Mans, der härteste Test für Mensch und Maschine, wurde seinem Ruf bei den beiden Gelegenheiten gerecht, bei denen der GR Supra beim 24-Stunden-Rennen startete. Konkurrenten, mechanische Probleme und Unfälle führten dazu, dass er 1995 nur den 14. Platz belegte und im Folgejahr ganz ausschied. Was folgte, deutete jedoch darauf hin, dass der Le Mans Fluch gerade erst begonnen hatte...  
Japan GT Championship

Der GR Supra war zwischen 1995 und 2005 eine vorherrschende Größe bei der All-Japan GT Championship (JGTC). Das Fahrzeug gewann die Meisterschaft vier Mal. Obwohl die Produktion bereits 2002 eingestellt wurde, setzten die Werkteams den Supra bis zu seinem letzten Rennen 2006 mit großem Erfolg ein. 

Rennsportentwicklung

Von der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (offiziell FIA World Endurance Championship, kurz WEC) und der Rallye-Weltmeisterschaft (kurz WRC) bis hin zum 24-Stunden-Rennen am Nürburgring nimmt TOYOTA GAZOO Racing an den weltweit wichtigsten Motorsport-Events teil. Durch die Bewältigung der Herausforderungen im harten Rennwettbewerb können sich unsere Mitarbeiter weiterentwickeln, neue Technologien ausarbeiten und immer bessere Fahrzeuge produzieren.

Mit dem neuen Toyota GR Supra haben wir die perfekte Plattform für die Rennstrecke geschaffen. Die Entwicklung des neuen Supra Racing Concept zwingt uns dazu, Herausforderungen zu meistern, die bei der Konzeption des Straßenfahrzeugs nicht berücksichtigt werden mussten. Durch die Optimierung der Zuverlässigkeit und die Feinabstimmung des letzten Leistungsprozents kann unser Team sein größtes Ziel erreichen: die Konkurrenz hinter sich zu lassen.