1. Start your impossible
  2. Athletes
  3. Martin De La Puente
Alles auf einen Blick
Alles auf einen Blick

Wheelchair tennis paralympic hopeful

Martín
De La Puente

 

"Bei den Wettkämpfen in Rio habe ich gelernt, dass alles möglich sein kann"

Martín De La Puente

Herausforderungen mit einem Lächeln begegnen.

In sozialen Medien sieht man Martín de la Puente immer lächeln. Das liegt daran, dass er eine unersättliche Liebe zum Leben hat. Diese Liebe hat ihm geholfen, die schwierigsten Zeiten zu überstehen. Geboren mit dem Proteus-Syndrom, einer der seltensten Knochenwachstumsstörungen der Welt, kann er es auch nach 16 Operationen nicht erwarten, wieder draußen zu sein. Martín ist hervorragend im Schwimmen, Wasser Polo, Basketball und sogar Schach. Aber es war seine Liebe zum Rollstuhltennis, die ihn zu einem der besten Spieler der Welt gemacht hat.

22. Juni 1999

Geboren

Spanien

Land

Rollstuhltennis

Sport

4

Nationale Meistertitel

Finde heraus, was du liebst und gib alles.

Mit nur 17 Jahren hatte Martín bereits drei nationale Titel und war dreimaliger Junioren-Weltmeister. Dann erfüllte sich Martín seinen Traum, zu den Paralympischen Spielen 2016 in Rio zu gehen. Und um sein Ziel, bei den Paralympischen Spielen 2020 in Tokio Medaillen zu gewinnen, Wirklichkeit werden zu lassen, brachte er ein großes Opfer: Er verließ seine Freunde und Familie, um Vollzeit zu trainieren.

"Der test is nicht
auf dem platz.
Er ist in deinem
kopf.
"

Streben nach Größe und Gold.

Martín ist nicht nur glücklich in Tokyo dabei zu sein, er ist begeistert. Das Global Team Toyota ist stolz darauf, Martín als Teamkollegen zu haben und unterstützt sein Bestreben, nicht nur das Podium zu erreichen, sondern den Rollstuhltennissport weiterhin auf höchstem Niveau zu halten. Dank seiner positiven Einstellung und seines Ehrgeiz ist Martín eine Inspiration für uns alle, das zu tun, wovon wir träumen.

Beginne dein "Start Your Impossible" mit dem ersten Schritt

Video ansehen