Jetzt unverbindlich testen
Konfigurator starten
Händler in Ihrer Nähe
Newsletter abonnieren
Mein Toyota

Toyota bremst die Dienstwagen-Besteuerung aus

Firmenautos werden jetzt teurer - aber nicht bei Toyota

Viele Toyota Modelle sind von der empfindlichen Erhöhung des Sachbezugs ausgenommen, weil ihr CO2-Ausstoß unter 130 g/km liegt. Innovative Technik, speziell Hybrid, macht es möglich.

Bei der aktuellen Steuerreform werden Fahrer von Dienstautos zur Kasse gebeten. Der Sachbezug für Firmenfahrzeuge, die auch privat genutzt werden, steigt von eineinhalb auf zwei Prozent – und das spüren die Arbeitnehmer im Geldbörsel. Ein Beispiel: Für ein Firmenauto, das 30.000 Euro kostet, muss der Arbeitnehmer künftig 600 Euro statt 450 Euro pro Monat versteuern.

Auch der maximale Sachbezug wurde auf 960 Euro pro Monat angehoben. Die finanzielle Mehrbelastung für Dienstwagen-Fahrer kann bis zu 100 Euro pro Monat betragen. Toyota konnte die Dienstwagen-Besteuerung ausbremsen

/
Dienstautos von Toyota nicht teurer

Etliche Toyota-Modelle für jeden Anspruch sind von der empfindlichen Erhöhung des Sachbezugs ausgenommen, weil ihr CO2-Ausstoß unter 130 g/km liegt. Fahrer von Dienstautos haben bei Toyota also weiter die volle Auswahl und zahlen keine höheren Steuern.

Möglich macht es innovative Technik, die den Verbrauch und damit den CO2-Ausstoß auf Rekordwerte reduziert. Der Toyota- Flottenverbrauch gehört seit vielen Jahren zu den niedrigsten aller Marken

Sparsame Dieselmotoren aus Österreich

Bei den Antrieben bietet Toyota auch unter dem neuen Grenzwert von 130 g/km eine einzigartige Vielfalt aus Diesel, Benzin und Hybrid. Es gibt Benzinmotoren für preissensible Kunden, zum Beispiel den mehrfach zum Motor des Jahres gekürten 1,0 VVT-i für die kleineren Modelle.

Optimal für Langstreckenfahrer sind die neuen, sparsamen Dieselmotoren: Der 1,6 D-4D und der 2,0 D-4D aus der Kooperation mit BMW werden in Österreich produziert und bald in vielen Toyota-Modellen eingesetzt. Damit werden Normverbrauchswerte von rund 3,3 Liter in der Kompaktklasse und rund 4,1 Liter in der Mittelklasse künftig zur Realität.

Führend beim komfortablen Hybridantrieb

Immer mehr Kunden greifen zum Toyota-Hybridantrieb, der für Firmenautos ideal ist: extrem leise, gleichmäßig und entspannend bringt er speziell im stressigen Berufsverkehr die Fahrfreude zurück.

Eine neue Komfortklasse, die auf Ballungszentren und den Pendler-Verkehr zugeschnitten ist. Beispiel Yaris Hybrid: Man staunt über 3,3 Liter Normverbrauch, der innerstädtisch sogar noch einmal sinkt und bei 3,1 Litern liegt.

/
Niedrige laufenden Kosten und hohe Qualität

Auch die laufenden Kosten sind beim Hybridantrieb von Toyota extrem niedrig, weil viele Verschleißteile entfallen oder später ausgetauscht werden müssen. Taxler rechnen diesbezüglich am genauesten nach und steigen reihenweise um, auch weil die Qualität enorm ist: Ein Wiener Taxiunternehmen meldete kürzlich, dass es mit einem Prius über eine Million Km ohne nennenswerte Reparaturen gefahren ist.

Diese Toyota-Qualität macht jeden Dienstwagen-Fahrer glücklich und wird in vielen Statistiken bestätigt, zum Beispiel ist Toyota die erfolgreichste Marke im TÜV Report 2015.

/

Verwandte Artikel

TrueYou & Toyota TrueYou & Toyota Toyota ist mit dem jungen Wiener Modelabel TrueYou eine Kooperation für die Markteinführung des Toyota C-HR eingegangen, die bisher sicher einzigartig ist. Fußball-Bundesliga und Toyota Frey Fußball-Bundesliga und Toyota Frey Toyota Frey Austria ist für zwei weitere Jahre offizieller Mobilitätspartner der Österreichischen Fußball-Bundesliga  Der neue Toyota C-HR – Presseberichte Der neue Toyota C-HR – Presseberichte Das sagt die österreichische Presse zum neuen Toyota C-HR. Toyota ist neuer Partner des WWF Toyota ist neuer Partner des WWF Weltweite Zusammenarbeit für mehr Nachhaltigkeit Toyota Frey im Dienste der guten Sache Toyota Frey im Dienste der guten Sache Toyota Frey überreicht erneut Spendenscheck zur Unterstützung der Hilfsorganisation MIVA Neun Millionen Hybridfahrzeuge verkauft: Weiterer Meilenstein für Toyota Neun Millionen Hybridfahrzeuge verkauft: Weiterer Meilenstein für Toyota Nur neun Monate bis zur jüngsten Million Toyota eröffnet neues Motorenwerk in Brasilien Toyota eröffnet neues Motorenwerk in Brasilien Toyota hat ein neues Motorenwerk im brasilianischen Porto Feliz eröffnet: In der Produktionsstätte im Nordwesten der Millionen-Metropole Sao Paulo wird der japanische Automobilhersteller künftig bis zu 108.000 Motoren pro Jahr bauen. Toyota ist umweltfreundlichster Automobilhersteller Toyota ist umweltfreundlichster Automobilhersteller Erster Platz im „Trend-Tacho“. Europas beste Toyota-Partner ausgezeichnet Europas beste Toyota-Partner ausgezeichnet Autohaus Scheibelhofer GmbH erstmals mit dem begehrten Kundenzufriedenheitspreis ausgezeichnet Toyota fördert die weltweite Artenvielfalt Toyota fördert die weltweite Artenvielfalt Fünf-Jahres-Partnerschaft mit der Weltnaturschutz-organisation (IUCN) Toyota feiert Produktionsjubiläum Toyota feiert Produktionsjubiläum Zehn Millionen Toyota Fahrzeuge in Europa gefertigt. TOYOTA GAZOO Racing präsentiert TS050 HYBRID TOYOTA GAZOO Racing präsentiert TS050 HYBRID Das Motorsport-Team des japanischen Automobilherstellers startet in dieser Saison mit zwei neu entwickelten Rennwagen. Der neue Toyota Prius Der neue Toyota Prius Die Einführung der brandneuen vierten Generation des Prius markiert einen weiteren Meilenstein in der Geschichte der Toyota Hybrid-Technologie. Volkshilfe setzt auf Toyota Qualität Volkshilfe setzt auf Toyota Qualität Toyota Frey liefert weitere 35 Toyota Aygo an die Volkshilfe Niederösterreich. Österreichische Fußball-Bundesliga setzt auf Toyota Hybrid Österreichische Fußball-Bundesliga setzt auf Toyota Hybrid Seit Jänner 2016 ist Toyota Frey Austria offizieller Mobilitätspartner der Österreichischen Fußball-Bundesliga.  Der neue RAV4 – Presseberichte Der neue RAV4 – Presseberichte Der Kompakt SUV Pionier jetzt mit Hybrid: So begeistert zeigt sich die österreichische Presse. 45 Jahre Toyota in Österreich 45 Jahre Toyota in Österreich Toyota Frey Austria sagt „Danke“ und feiert das Jubiläumsjahr 2016 mit der Edition45. Siegeszug des alternativen Antriebs geht weiter: Siegeszug des alternativen Antriebs geht weiter: Mehr als acht Millionen Toyota Hybridautos weltweit verkauft! ARBÖ-Umweltpreis geht an Toyota Mirai ARBÖ-Umweltpreis geht an Toyota Mirai Die einzige Emission des ersten Brennstoffzellenautos von Toyota ist Wasser. Toyota Avensis erzielt fünf von fünf Sternen Toyota Avensis erzielt fünf von fünf Sternen Mittelklasse-Flaggschiff mit Bestwertung im Euro NCAP Crashtest. Toyota entwickelt neuen Crashtest-Dummy Toyota entwickelt neuen Crashtest-Dummy Mehr Sicherheit durch genauere Verhaltensanalyse Toyota Mirai ist verbrauchsärmstes Serienbrennstoffzellenfahrzeug Toyota Mirai ist verbrauchsärmstes Serienbrennstoffzellenfahrzeug Bestwerte für den Toyota Mirai: Das erste Brennstoffzellenfahrzeug der Marke verbraucht kombiniert lediglich 0,76 kg Wasserstoff auf 100 Kilometern. Toyota Hilux Invincible Toyota Hilux Invincible Der Name ist Programm: Der Hilux „Invincible“ (englisch: „unbesiegbar“) tritt besonders selbstbewusst und hochwertig auf. Verantwortlich dafür ist ein attraktives Zubehör-Paket aus Original-Produkten. Sicherheitsoffensive bei Toyota Sicherheitsoffensive bei Toyota Fahrassistenzsystem Toyota Safety Sense bereits im Kleinwagensegment Kundenzufriedenheitspreis "Ichiban" Kundenzufriedenheitspreis "Ichiban" Jährlich kürt Toyota Motor Europe die besten Vertragspartner Europas für herausragende Leistungen in Verkauf und Kundenservice mit dem Kundenzufriedenheitspreis „Ichiban“. Didier Leroy neuer Executive Vice President der Toyota Motor Corporation Didier Leroy neuer Executive Vice President der Toyota Motor Corporation Verantwortlich für die Regionen Nordamerika, Europa und Afrika Toyota Shirakawa-Go  Öko-Institut feiert Geburtstag Toyota Shirakawa-Go Öko-Institut feiert Geburtstag 10 Jahre Natur zum Anfassen und Erleben Coming Soon: Auris und Auris Touring Sports 2015 Coming Soon: Auris und Auris Touring Sports 2015 Der neue Auris überzeugt mit kraftvollen Proportionen aus jeder Perspektive. Durchbruch für haltbarere Brennstoffzellen Durchbruch für haltbarere Brennstoffzellen In der Brennstoffzellen-Forschung ist Toyota ein wichtiger Durchbruch gelungen, der zu effizienteren und haltbareren Brennstoffzellen führen könnte. Toyota Safety Sense Toyota Safety Sense Aktive Sicherheit in neuer Dimension für neue Toyota Modelle Sicherheit auf höchstem Niveau Sicherheit auf höchstem Niveau Toyota bietet mit Toyota Safety Sense aktive Sicherheitsfeatures in neuer Dimension an. Ihr ganz persönlicher Toyota Hybrid Service Check Ihr ganz persönlicher Toyota Hybrid Service Check Durch den jährlichen Hybrid Service Check in einer Toyota Vertragswerkstätte stellen Sie sicher, dass Ihr Hybrid langfristig optimal funktioniert. Toyota HYBRID Racing - Die Rennsaison 2016 Toyota HYBRID Racing - Die Rennsaison 2016 Für TOYOTA Gazoo Racing beginnt eine neue Zeitrechnung in der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC): Das Motorsport-Team startet in dieser Saison mit zwei TOYOTA TS050 HYBRID, die mit einer völlig neuen Turbomotoren-Generation ins Rennen gehen. Hybrid FAQs Hybrid FAQs Was Sie schon immer über Hybrid wissen wollten: Lesen Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen. Über Toyota Über Toyota Toyota – die Weltmarke Der neue Toyota Prius Plug-in Hybrid Der neue Toyota Prius Plug-in Hybrid Fast fünf Jahre nach der bahnbrechenden ersten Version betritt jetzt der neue Prius Plug-in Hybrid die Bühne und bringt diese Technologie einen entscheidenden Schritt weiter. Toyota in Österreich Toyota in Österreich Die Geschichte von Toyota Frey Der Toyota Weg Der Toyota Weg Toyota – die Weltmarke Toyota – die grünste Marke Toyota – die grünste Marke Von der Eco-Vision zum Technologieführer Toyota - Geschichte Toyota - Geschichte Die Geschichte von Toyota begann 1867 so, wie alle Geschichten beginnen: mit einem Schrei. Alle Modelle Alle Modelle

Toyota - Die grünste Marke

Unsere Cookie Richtlinien Wir verwenden Cookies, damit unsere Website besser bedienbar wird. Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden Sie unsere Website ganz normal weiter, sonst besuchen Sie bitte unseren "Cookie" Bereich.